Garteneisenbahn


Unsere Garteneisenbahn (Maßstab 1:22) sorgt auch draußen für Spiel & Spaß bei Kindern und Erwachsenen. Auf 1 Kilometer Schienenlänge und umgeben von vielen Gebäuden aus der Region wird die Bahn als Teil unseres 15.000 m² großen Erholungsparks stetig erweitert.

Eine Reihe von Gebäuden und Sehenswürdigkeiten der Region sind im „Gartenformat“ zu sehen. Darunter der Bahnhof der Stadt Leer, der Bünting-Turm, das Leeraner Miniaturland, das Zollhaus, das Heimatmuseum, das Bünting-Teemuseum, die Haneburg und der Hafen mit der historischen Waage und der Altstadt.
Der Pilsumer „Otto“-Turm, Greetsiel mit seinem besonderen Ortscharakter und den Zwillingsmühlen, der Ort Hesel u. a. mit der Villa Popken, die Bagbander Mühle, der schiefe Turm von Surhusen, Gulfhöfe in der Landschaft … all dies durfte natürlich nicht fehlen. Auch die Stadt Aurich, das nahegelegene Kloster Ihlow, Norden-Norddeich, Emden und der Weg zur Küste zählen zu den vielen typischen Sehenswürdigkeiten und prägen den Charakter der Region - im H0-Format, im Gartenformat und im Original.

An den dargestellten Orten und Sehenswürdigkeiten fahren Garteneisenbahnzüge vorbei, die von den Besuchern selbst gesteuert und rangiert werden können. Weichen können manuell gestellt werden wie in guter alter Zeit und schnell fühlen sich so manche Gäste oder Eisenbahnliebhaber als Lokführer, der sie als Kind einmal werden wollten.